Project Description

Thailand Reisezeit: Der August

Beste Reisezeit Thailand für regen-resistente Inselliebhaber

Thailand im August - Regenschauer

Im August hat die Regenzeit Thailand fest im Griff. Vor allem im Norden des Landes sind schwere und kontinuierliche Regenfälle an der Tagesordnung. Wirklich empfehlen kann man jetzt keinen der Strände mehr, jedenfalls nicht, wenn der Wunsch nach ununterbrochener Trockenheit besteht. Ko Samui und Hua Hin sind vielleicht noch die besten Ziele…neben Ko Chang, unserem Geheimtipp. Vor ein paar Regenschauern ist man aber auch dort nicht gefeit.

Ideale Thailand Reisezeit für…

Wer wirklich noch im August auf der Suche nach einer Ferieninsel in Thailand ist, könnte sich mit Ko Chang anfreunden. Durch seine Berge mit bis zu 600 m Höhe hat die Insel eine ganz eigene Wettersituation – hier kommt der Wind aus dem Südwesten. Er bringt zwar Wolken mit, diese regnen aber oft bereits hinter den Bergen ab. An der Westküste kann man also noch regenfreie Stunden am Strand verbringen, auch wenn sich ab und ein Regenschauer nicht vermeiden lässt.

Die Thailand Reisezeit August im Detail

Im ganzen Land bekommen jetzt Chiang Mai und der Norden am meisten Regen ab; hier regnet es im August so stark wie nie sonst im Jahr. Die Temperaturen fallen nun kontinuierlich bis auf etwa 26°C, während die Luftfeuchtigkeit ansteigt. Der Westen der Halbinsel ist insgesamt stärker von Nässe betroffen als der Osten; dort kann man es am Anfang des Monats bei Temperaturen um 27°C noch gut aushalten.

Event-Tipp für die Thailand Reisezeit August

Thailand im August

Im August feiern die Thailänder Muttertag…vielleicht eine schöne Gelegenheit, die eigene Mama mit einer Reise zu überraschen?

Beste Reisezeit für den Monat…